Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

VANDALISMUS GEFÄHRDET SICHERHEITSVORSORGE FÜR KINDER

Vandalismus gefährdet Sicherheitsvorsorge für Kinder



Zwei Anzeigentafeln zur Geschwindigkeitsanzeige der vorbeifahrenden Fahrzeuge werden regelmäßig an wechselnden Standorten im Stadtgebiet von Aue-Bad Schlema in allen Ortsteilen vorzugsweise in der Nähe von Schulen und Kindertagesstätten zur Überwachung der Geschwindigkeit und damit einen sicheren Schul- bzw. Kindergartenweg der Kinder aufgestellt. Diese Tafeln zeigen die aktuellen Geschwindigkeiten an. Die gespeicherten Geschwindigkeiten und Fahrzeugarten der durchgefahrenen Fahrzeuge können analysiert werden, sind jedoch für die Einleitung eines Bußgeldverfahrens nicht verwertbar. Den Fahrern soll jedoch vor Ort sowohl ein Fehlverhalten angezeigt werden, aber auch eine Bestätigung geben, wenn man sich an die vorgegebenen Geschwindigkeit hält.

Am 20.10.2020 wurde morgens festgestellt, dass eine der Anzeigentafeln, die auf der Lößnitzer Straße im OT Bad Schlema (Nähe „Franke-Bäcker“) aufgestellt war, mutwillig zerstört wurde. Der Wiederbeschaffungswert liegt bei ca. 3000,00 Euro. Inwiefern eine Reparatur Sinn macht oder eine Neubeschaffung erforderlich ist, muss noch geklärt werden. Anzeige wurde erstattet, jedoch sind alle aufgerufen, mit eventuellen Hinweisen zum Verursacher, dabei zu helfen, den Sachverhalt aufzuklären und denjenigen, der das zu verantworten hat, im Sinne der Weiterführung der Sicherheitsprävention für die Kinder, zur Verantwortung zu ziehen.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Verwaltungs-wegweiser
Ende der Infoblöcke