Stadtwerke Aue - Bad Schlema senken die Strompreise

Stadtwerke Aue - Bad Schlema senken die Strompreise

 

 

 

Positive Nachrichten sind aktuell eher selten - beim Strom gibt es sie doch!

 

 

 

Die Stadtwerke Aue - Bad Schlema werden ab 1.07.2022 die Strompreise senken und geben somit den Vorteil aus dem Wegfall der EEG - Umlage in voller Höhe an ihre Kunden weiter.

 

Die Senkung betrifft alle Tarife und Produkte der Stadtwerke Aue - Bad Schlema GmbH.

 

Aktuell beträgt die EEG - Umlage 4,43 ct/kWh brutto. Bei einem Verbrauch von 2.500 kWh/Jahr verringert sich die Stromrechnung um ca. 111 Euro/Jahr. Unternehmen mit einem Verbrauch von 50.000 kWh/Jahr sparen ca. 2.215 Euro/Jahr brutto.

 

Der Wegfall der EEG - Umlage ist ein Bestandteil des sogenannten Osterpaketes der Bundesregierung und soll die Verbraucher entlasten. Die EEG - Umlage wurde im Jahr 2000 eingeführt, um den Ausbau der erneuerbaren Energien zu fördern. Künftig soll dies aus den neu aufgelegten "Energie- und Klimafonds" kommen.

 

 

 

Was müssen Sie beachten?

 

Sie brauchen Ihren Zähler am 30.06.2022 nicht abzulesen. Der Verbrauch wird systemseitig rechnerisch abgegrenzt. In allen Rechnungen wird die Entlastung automatisch berücksichtigt. 

 

Wenn Sie Fragen zu Produkten oder Angeboten haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter. Unser Kundenservice ist telefonisch unter 03771 55 66 33 oder -39 und unter info@vertrieb.swaue.de <mailto:info@vertrieb.swaue.de>  zu erreichen.