Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Rathäuser in Aue und Bad Schlema öffnen ab 01.07.2021 wieder regulär, jedoch teilweise mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Aue gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Montag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr nachmittags geschlossen (individuelle Terminvereinbarungen möglich)
Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Im Meldeamt, Standesamt und Amt für Bildung und Soziales wird generell weiterhin mit Terminvereinbarung gearbeitet, um Wartezeiten zu minimieren.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512

Meldeamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 281118

Amt für Bildung und Soziales:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung:
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Bad Schlema unter 03771 281104
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Aue unter 03771 281156
• für den Bereich Babybegrüßungsgeld und Verpflegungskosten unter 03771 281164

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Bad Schlema gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Dienstag: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

RADFERNFAHRT „DEUTSCHE ALLEENSTRAßE“ 2021

Am 1. Juni startete die Radfernfahrt entlang der Deutschen Alleenstraße.
Am 13. Juni 2021 kam das Team der Radfernfahrt (16 Radsportlern und 4 Begleitpersonen und 3 Fahrzeuge)nach Aue.


Radfernfahrt „Deutsche Alleenstraße“ 2021
Eine Aktion für den bundesweiten Alleenschutz

Am 13. Juni 2021 mit Zwischenziel in Aue

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. startet am 1. Juni 2021 in Dangast/Varel an der Nordsee eine etwa 2.300 km weite Fahrradtour entlang der Deutschen Alleenstraße. Ziel der Radfernfahrt ist am 21. Juni 2021 in Sellin auf Rügen.


„In 10 Bundeländern und bei 19 Zieleinläufen werden wir Botschafter für den Schutz und das Pflanzen von Alleen sein“, sagt Katharina Dujesiefken, Expertin für Alleenschutz beim BUND Mecklenburg-Vorpommern.
Wenn das Team, am 13. Juni 2021 gegen 17:00 Uhr in Aue ankommt, sind bereits 1400 km der Radfernfahrt bewältigt.

Um 17:00 Uhr gibt es bei der Zieleinfahrt in Aue einen Empfang durch den Oberbürgermeister, Herrn Heinrich Kohl, mit Pflanzung und Pressetermin im Stadtgarten am Carolateich.

Oberbürgermeister Heinrich Kohl: „Wir freuen uns sehr, dass die Radfernfahrt „Deutsche Alleenstraße“ 2021 hier in unserer schönen Stadt Station macht und unterstützen gern das Engagement für den Schutz und das Pflanzen von Alleen. Bei Ihrer Ankunft in Aue haben Sie ja nun schon über die Hälfte der Strecke geschafft und dass sie im Erzgebirge sind, merken sie am Bergmannsgruß „Glück Auf!“. Gerade der Radsport hat in letzter Zeit einen unglaublichen Aufschwung erlebt. War es früher durch die Tallage der Stadt und die Berge etwas schwierig, mit dem Rad zu fahren, ist es heute durch E-Bikes kein Problem mehr und für jeden zu bewältigen. Für den Freizeitsport steht unter anderem seit 2013 eine zum Radweg ausgebauten ehemaligen Bahntrasse entlang der Mulde, die in das Radwegenetz eingebunden ist, zur Verfügung. Auch am Floßgraben entlang kann man in Aue-Bad Schlema gut mit dem Rad fahren. Glück Auf! und alles Gute für den Rest der Strecke!“



Die „Deutschen Alleenstraße“ hat heute eine Länge von 2900 km und ist somit Deutschlands längste Kulturstraße. Die „Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße“, initiiert durch den ADAC, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) und viele weitere Verbände weihten 1993 das erste Teilstück von Sellin bis nach Rheinsberg in Brandenburg ein. Mit der „Deutschen Alleenstraße“ wurde und wird bundesweit ein deutliches Bekenntnis für den Erhalt der Alleen gesetzt.
„Mit der Radfernfahrt entlang der „Deutschen Alleenstraße“ sehen wir eine große Chance, auf den unschätzbaren Wert der Alleen als Natur- und Kulturerbe und auch als touristische Attraktion hinzuweisen und bei Behörden und Politik mehr Engagement für deren Schutz und für Neuanpflanzungen zu fordern“, sagt Katharina Dujesiefken.
Diese Tour wäre ohne unsere begeisterten Radsportler aus ganz Deutschland, darunter Radsportler des Radsportvereins „Tour d' Allée“ von der Insel Rügen, des Radsportvereins „Team Pfälzer Land“ und Radsportler vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) nicht möglich. Sie haben dieser Idee die Treue gehalten, denn die Radfernfahrt sollte eigentlich schon 2020 stattfinden.
„Ein richtig großes Projekt“, sagt Herbert Trilk, Vorsitzender des Radsportvereins. „Aber unser Name ist uns Verpflichtung. Wir möchten allen die Schönheit der grünen Tunnel zeigen und daran erinnern, dass es unsere Aufgabe ist, diese Alleen zu erhalten. Zu viel wurde auch auf unserer schönen Insel schon gefällt, die Lücken werden immer größer!“, so Herbert Trilk.
Während der Tour wird ein Streckentagebuch erstellt und es wird mit aktuellem Bild- und Filmmaterial von der Tour im Internet berichtet.
„Möglich wurde die Durchführung dieses Projektes durch die Förderung innerhalb unseres LIFE Projektes ‚Trees for Europe’s green infrastructure‘, eine großzügige Förderung durch die Deutsche Postcode Lotterie und viele weitere finanzielle Unterstützer und Helfer vor Ort. Dafür sind wir sehr dankbar“, so Katharina Dujesiefken. Petra Rottmann, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie: „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Engagements unserer Teilnehmer dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Für die Umsetzung wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.“ Streckendetails der Radfernfahrt 2021
Die Tour führt durch die Bundesländer: Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.
Tag Durchfahrene Bundesland Start Ziel
01. Jun 21 Niedersachsen Dangast (Varel) Vechta
02. Jun 21 Niedersachsen Vechta Bad Pyrmont
03. Jun 21 Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen Bad Pyrmont Paderborn
04. Jun 21 Nordrhein-Westfalen Paderborn Holzwickede
05. Jun 21 Nordrhein-Westfalen Holzwickede Rösrath
06. Jun 21 Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz Rösrath Koblenz
07. Jun 21 Rheinland-Pfalz - Hessen Koblenz Usingen
08. Jun 21 Ruhetag
09. Jun 21 Hessen Usingen Lauterbach
10. Jun 21 Hessen - Bayern Lauterbach Fladungen
11. Jun 21 Bayern - Thüringen Fladungen Arnstadt
12. Jun 21 Thüringen Arnstadt Schleiz
13. Jun 21 Thüringen - Sachsen Schleiz Aue
14. Jun 21 Sachsen Aue Dippoldiswalde
15. Jun 21 Sachsen Dippoldiswalde Oschatz
16. Jun 21 Sachsen - Sachsen-Anhalt Oschatz Dessau-Roßlau
17. Jun 21 Ruhetag
18. Jun 21 Sachsen-Anhalt - Brandenburg Dessau-Roßlau Brandenburg an der Havel
19. Jun 21 Brandenburg Brandenburg an der Havel Wustrow
20. Jun 21 Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern Wustrow Loitz
21. Jun 21 Mecklenburg-Vorpommern Loitz Ostseebad Sellin
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke