Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Rathäuser in Aue und Bad Schlema öffnen ab 01.07.2021 wieder regulär, jedoch teilweise mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Aue gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Montag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr nachmittags geschlossen (individuelle Terminvereinbarungen möglich)
Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Im Meldeamt, Standesamt und Amt für Bildung und Soziales wird generell weiterhin mit Terminvereinbarung gearbeitet, um Wartezeiten zu minimieren.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512

Meldeamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 281118

Amt für Bildung und Soziales:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung:
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Bad Schlema unter 03771 281104
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Aue unter 03771 281156
• für den Bereich Babybegrüßungsgeld und Verpflegungskosten unter 03771 281164

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Bad Schlema gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Dienstag: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

„BERATUNGSZENTRUM FÜR BARRIEREFREIES PLANEN UND BAUEN IN SACHSEN“

„Beratungszentrum für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen“ Das "Beratungszentrum für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen" ist ein vom Freistaat Sachsen gefördertes Projekt, welches zur Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben beiträgt. Kostenlose Beratungen zum Thema „Barrierefreies Bauen“ Die barrierefreie Gestaltung der gebauten Umwelt und des Lebensraumes ist Voraussetzung für eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Dies betrifft insbesondere Menschen mit Behinderung, aber auch Senioren oder Familien mit Kindern, die z. B. auf Aufzüge oder Rampen angewiesen sind. Immer wieder kommt es jedoch vor, dass bei Neu- oder Umbauten die Barrierefreiheit nicht beachtet wird, dass Beratungsangebote oder Fördermittel nicht bekannt sind oder fachliche Unsicherheiten bestehen. Um hier Abhilfe zu schaffen, haben der Sozialverband VdK Sachsen e. V. und die Architektenkammer Sachsen das Projekt „Beratungszentrum für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen“ ins Leben gerufen. Was leistet das Beratungszentrum? Es bietet ein flächendeckendes kostenfreies Beratungsangebot für alle Personen. Dabei können verschiedene Themen der Barrierefreiheit angesprochen werden, z.B. die barrierefreie Gestaltung von Außenanlagen, von Sanitärräumen, der Einbau von Treppenliften, der Neu- und Umbau von Ein- und Mehrfamilienhäusern, die Möglichkeiten der Leit- und Orientierungssysteme oder auch die finanzielle Förderung oder soziale Fragen. Die Beratungen können individuell vor Ort oder an den Standorten der Architektenkammer Sachsen (in Chemnitz, Leipzig und Dresden immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr) erfolgen. Weiterhin sind Beratungen per E-Mail oder Telefon möglich. Kontakt: Informationen und Terminvereinbarungen werden über die Koordinierungsstelle des Projektes (Beate Lussi-Riedel, Telefon 0371 33 40 30, E-Mail: beate.lussi-riedel@vdk-sachsen.de) oder über die Architektenkammer Sachsen angeboten: - Dresden: Telefon 0351 31746-0, E-Mail: dresden@aksachsen.org, - Chemnitz + Leipzig: Telefon 0341 9605883, E-Mail: leipzig@aksachsen.org Weitere Informationen gibt es auch unter www.vdk.de/barrierefreies-sachsen. Bildunterschrift: Im Beratungsgespräch gibt Architekt Kay Kaden (rechts) Hinweise an Andreas Mosig vom Elektroplanungsbüro Künzel aus Chemnitz, wie die DIN 18040-1 in den Planungsprozess mit eingebunden werden sollte (Bildquelle: Sozialverband VdK Sachsen).
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke