Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Die Verwaltungsgebäude Rathaus, Goethestraße 5, 08280 Aue und Rathaus, J.-Curie-Straße 13, 08301 Bad Schlema sind mit den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Alle Bereiche sind uneingeschränkt per Telefon oder E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Zu Ihrem und unserem Schutz sowie der Einhaltung der Hygieneauflagen, ist derzeit eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin, um „unnötige“ Wege bzw. Wartezeiten und damit verbundener Ansammlungen von Personen zu vermeiden.

Trotz der Öffnung und Lockerungen sind weiterhin die Regelungen der Sächsischen CORONA-Schutzverordnung sowie der Allgemeinverfügung Hygieneauflagen zu beachten. Es müssen die erforderlichen Hygienestandards eingehalten werden. Bitte achten Sie beim Aufenthalt in öffentlichen Gebäuden auf die geltenden Abstandsregelungen (mindestens 1,50 m).

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird, zum Schutz aller, empfohlen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

2. KINDER- UND JUGENDOPENTURNIER DES ESV NICKELHÜTTE AUE E.V.

2. Kinder- und Jugendopenturnier des ESV Nickelhütte Aue e.V.

Am 21. März 2020 findet von 8:30 – 15:30 Uhr (Siegerehrung) das 2. Kinder- und Jugendopenturnier des Erzgebirgischen Schachvereins Nickelhütte e.V. im Kulturhaus Aktivist im OT Bad Schlema statt.
Angemeldet sind 84 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren.

30 Jahre Schachverein

Am 14. Juli 2020 feiert der Erzgebirgische Schachverein Nickelhütte Aue e.V. sein 30 jähriges Bestehen. Die 1. Mannschaft des ESV Nickelhütte Aue e.V. spielt derzeit in der 2. Bundesliga. Bis 1990 spielten die Schachspieler unter dem Namen BSG Wismut Aue in der DDR- Liga. Die Abteilung Schach löste sich als Erste aus der BSG heraus und gründete am 14. Juli 1990 mit damals 17 Mitgliedern den Erzgebirgischen Schachverein Aue e.V.

Im Jahr 1994 gelang der Aufstieg in die Sachsenoberliga. Als Hauptsponsor konnte die Nickelhütte Aue gewonnen werden, so dass der Verein seit 1. September 1994 den Namen Erzgebirgischer Schachverein Nickelhütte Aue e.V. trägt und damit neben dem Handball einer der vielen Sportvereine ist, die von der Nickelhütte Aue unterstützt werden.

2003 Aufstieg in die Oberliga
2005 Einzug in die 2. Bundesliga
2008 Finale der besten vier Mannschaften im Deutschlandpokal
2010 Aufstieg in die 1. Liga
210 wurde dem Verein der Status „Talentstützpunkt zuerkannt
2011 Ausrichtung der Deutschen Blitz- Mannschafts- Meisterschaft in den neuen Bundesländern
2011 Abstieg aus finanziellen Gründen in die 2. Bundesliga
2014 1. Tabellenplatz und Verzicht auf den Aufstieg

Der Verein hat derzeit 79 Mitglieder, davon 24 Kinder und Jugendliche. Am Wochenende spielt der Verein in München und vor den Ferien ist mit den Kindern ein Trainingslager am Filzteich geplant. Trainiert wird immer freitags ab 15:00 Uhr im Bürgerhaus am Postplatz im OT Aue.

Der Erzgebirgische Schachverein ist auch einer der Vereine, die auf der Internetseite des Tages der Sachsen 2020 in Aue-Bad Schlema: www.tagdersachsen2020.de für die Veranstaltung als Repräsentant der Stadt mit einer Videobotschaft wirbt.



Präsident des ESV ist Rainer Hillebrand, der seit 1958 (damals 15-jährig) Mitglied im Schachverein ist, 20 Jahre lang BSG Sektionsleiter war und seit 30 Jahren dem ESV vorsteht. Er ist somit der älteste Schachpräsident Deutschlands und begeht mit dem Jubiläum des Schachvereins somit auch sein ganz eigenes, persönliches „Schachjubiläum“ mit 50 Jahren Leitung des Vereins.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin gute Erfolge!
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke