Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Die Verwaltungsgebäude Rathaus, Goethestraße 5, 08280 Aue und Rathaus, J.-Curie-Straße 13, 08301 Bad Schlema sind mit den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Alle Bereiche sind uneingeschränkt per Telefon oder E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Zu Ihrem und unserem Schutz sowie der Einhaltung der Hygieneauflagen, ist derzeit eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin, um „unnötige“ Wege bzw. Wartezeiten und damit verbundener Ansammlungen von Personen zu vermeiden.

Trotz der Öffnung und Lockerungen sind weiterhin die Regelungen der Sächsischen CORONA-Schutzverordnung sowie der Allgemeinverfügung Hygieneauflagen zu beachten. Es müssen die erforderlichen Hygienestandards eingehalten werden. Bitte achten Sie beim Aufenthalt in öffentlichen Gebäuden auf die geltenden Abstandsregelungen (mindestens 1,50 m).

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird, zum Schutz aller, empfohlen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

WOCHE DER OFFENEN UNTERNEHMEN VOM 9. BIS 14. MÄRZ 2020

Woche der offenen Unternehmen vom 9. bis 14. März 2020 im Erzgebirgskreis:
Für Premiumangebot der Berufsorientierung startet Anmeldung

307 Unternehmen laden zur Woche der offenen Unternehmen im Erzgebirgskreis vom 9. bis 14. März 2020 ein. Es ist jährlich die beste Chance für Jugendliche überhaupt, Berufe praktisch vor Ort in den Unternehmen zu erleben und Chefs sowie Mitarbeiter mit Fragen zu löchern. Die Broschüre, die in den letzten Tagen den Schülern ausgehändigt wurde, steckt voller interessanter Termine - 558 Einzeltermine insgesamt, davon 230 Termine mit akademischem Hintergrund.

Angesprochen werden mit diesem Premiumangebot der Berufsorientierung Jugendliche an Oberschulen ab Klasse 7, an Gymnasien ab Klasse 9 sowie Lernförderschüler und Vollzeitschüler an berufsbildenden Schulen. Es ist die größte Aktion zur Bewerbung von Berufsbildern in jedem Jahr – nicht nur der Anzahl der teilnehmenden Unternehmen wegen. Vielmehr hebt sie sich durch ihren praktischen Charakter ab, der den Mädchen und Jungen die Chance bietet, einmal hinter die Türen der Firmen zu schauen und einen echten ersten Einblick in den Wunschberuf zu bekommen. Bis Ende Januar sollten die Schüler ihre Anmeldungen für die Termine in der Schule abgeben, dabei aber unbedingt die individuellen Abgabefristen ihrer Schule beachten.

Die Firmen stellen etwa 170 unterschiedliche Berufsbilder im Bereich Ausbildung und über 50 praxisnahe Studiengänge vor. Damit deckt die Woche der offenen Unternehmen nahezu alle Branchen des Erzgebirges ab. Für viele Jugendliche sind diese Schnuppertermine oftmals Gelegenheit, nach Praktikumsmöglichkeiten oder Ferienarbeit zu fragen, um dann noch mehr in der Praxis über den Wunschberuf zu erfahren.

„Wir empfehlen den Jugendlichen sich bei der Wahl vor allem von ihren eigenen Interessen und Möglichkeiten leiten zu lassen“, erklärt Kerstin Hillig, Geschäftsbereichsleiterin Berufs- und Studienorientierung der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, die im Landkreis die Aktion koordiniert. Sie empfiehlt auch, dass die Eltern diese Auswahl gemeinsam mit den Kindern treffen sollten, da sie die Neigungen ihrer Sprösslinge am ehesten kennen. Das umfassende Terminangebot erstreckt sich über sechs Tage, so dass es lohnt, sich für mehrere Termine anzumelden, um vielfältige Einblicke in die reale Wirtschaft zu bekommen.

Sind alle Meldungen der Schüler Ende Januar in den Schulen eingegangen, werden diese über ein neues webbasiertes Organisationstool zur weiteren Koordinierung an die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH übermittelt. Bis Anfang März erhalten alle Schüler über die Schulen eine Rückmeldung zu den gebuchten Terminen.
Die Broschüren liegen zusätzlich im Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrum Annaberg aus und sind im Internet abrufbar unter: http://www.wfe-erzgebirge.de/Berufsorientierung
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke