Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Landtagswahl am 1. September 2019

 
 
 

WAHLHELFER GESUCHT!


Am 1. September 2019 findet die Wahl des Sächsischen Landtags statt. Für diese Wahl sucht die Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema ehrenamtliche Wahlhelferinnen und –helfer.
Welche Aufgabe haben die Wahlhelfer?
Sie begleiten in einem Wahllokal den Ablauf der Wahlhandlung und zählen das Wahlergebnis des Wahlbezirkes aus.
Wie lang dauert der Einsatz?
Der Wahlvorsteher teilt zwei Schichten ein, eine Vormittags- und eine Nachmittagsschicht. Sie sind also nicht den ganzen Tag im Einsatz.
Wichtig: Ab 18 Uhr treffen sich wieder alle Mitglieder des Wahlvorstandes zum Auszählen und Feststellen des Wahlergebnisses.
Was bekommen sie für ihre Mitarbeit?
Wer als Beisitzer in einem Wahlvorstand tätig ist, erhält eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 Euro entsprechend unserer „Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit bei Wahlen, Volks- und Bürgerentscheiden“.
Wer kann mitmachen?
Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema, die nicht Bewerber oder Vertrauensperson für die Wahl des Sächsischen Landtags sind.
Wer sich für die Tätigkeit als Wahlhelfer interessiert oder noch Fragen hat, kann sich unter der Rufnummer 03771/281158 oder per E-Mail stadtinformation@aue.de an das Wahlamt wenden.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke