Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Informationen zum Coronavirus

 
 
 

Hilfe beim Einkauf auch von dem Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Aue Bad Schlema, der Erzgebirgssparkasse und dem Simmel Markt steht die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. älteren oder kranken Menschen, die nicht auf Familie oder nachbarschaftliche Unterstützung zurückgreifen können, mit einem Einkaufsdienst zur Verfügung.


Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Unser Einkaufservice für Sie ab 06.04.2020 in Aue-Bad Schlema
Bleiben Sie zu Hause – wir gehen für Sie raus!

Sie gehören zu den Menschen, für die es zurzeit schwierig oder gar ganz unmöglich ist, vor die Tür zu gehen, die Einkäufe zu erledigen um sich so mit dem Notwendigsten zu versorgen? Dann melden Sie sich bei uns, denn wir sind auch in dieser schwierigen Zeit für Sie da! Unser Team des Fahrdienstes steht mit einem Einkaufservice, in Kooperation mit dem Simmel-Markt in Aue, für Sie bereit.
Sie bestellen telefonisch, wir liefern nach Hause!
Die bestellte Ware wird von der Firma Simmel bereitgestellt. Die Auslieferung der Ware erfolgt über unseren Fahrdienst immer am darauffolgenden Donnerstag. Die Bezahlung der Ware erfolgt ausschließlich per EC- Karte.

Wenn Sie den Einkaufsservice nutzen wollen:
Rufen Sie bitte jeweils Montag von
08:00 – 10:00 diese Telefonnummer an:
0800 5588101 (gebührenfrei)

Informationen auch unter https://www.johanniter.de/


Frischeerzeugnisse auf dem Altmarkt

Seit dem 03.04.2020 werden Freitags an mobilen Ständen auf dem Altmarkt die wieder nach der neuen VO bzw. Allgemeinverfügung zulässigen Frischeerzeugnisse angeboten.
Die mobilen Verkaufsstände werden soweit als möglich auf dem gesamten Altmarkt verteilt und mit Warnbaken Barrieren geschaffen sowie mit Beschilderung auf die Mindestabstände verwiesen. Kontrollen zur Einhaltung des Mindestabstandes werden durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Gemeindlichen Vollzugsdienstes vorgenommen. Auch die Händler selbst sind in der Pflicht, wenn wir dieses zulässige Instrument zur Vermarktung von Frischeerzeugnissen nutzen. Dies soll neben der Einkaufsmöglichkeit für die ortsansässige Bevölkerung auch eine Unterstützung zur Stärkung der produzierenden Kleinbetriebe (Gärtnereien, Bauern u.a.) sein.
Wenn alles gut funktioniert, wird dieser Verkauf an mobilen Ständen zu den bisherigen Markttagen dienstags und freitags (außer an Feiertagen) weitergeführt, soweit dies weiterhin zulässig bleiben sollte.

Marktschwärmer - Online bestellen, in der Nachbarschaft abholen
www.marktschwaermer.de

Lokale Lebensmittelversorgung von Kunden und Sicherung der Existenz lokaler Erzeuger

Die Lebensmittel bei Marktschwärmer stammen von bäuerlichen Erzeugern, Lebensmittel-Handwerkern und kleinen Manufakturen aus der Region.

Einkaufen
Online ohne Mitgliedsbeitrag oder Mindestbestellwert bestellen: Obst und Gemüse, Käse, Fleisch, Brot, Getränke und noch viel mehr. Selbstabholung in der nächsten Schwärmerei.


Schwärmereien gibt es Deutschlandweit. Im Umkreis sind es Kirchberg, Chemnitz, Lugau, Reinsdorf und ganz nah: Schneeberg.

Marktschwärmer Schneeberg
Ort: am EFG-Gemeindezentrum, Scheunenstraße 2-4, Eingang Bäckerei Franke
Gastgeber: Marlen Roßner & Katharina Barth
Verteilung: Donnerstag von 17-19 Uhr
Telefon: 0176-21394394
E-Mail: info@marktschwaermer-schneeberg.de
Online: https://marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/7964
bzw. bei Facebook unter
facebook.com/marktschwaermer.schneeberg

Gemeinsam statt einsam trotz Besuchsverbot im Pflegeheim
Allein und trotzdem gemeinsam - das wünschen sich zum jetzigen Zeitpunkt auch die Bewohner der Pflegeeinrichtung auf dem Eichert. Vor allem vermissen Sie Ihre lieben Angehörigen und Freunde und auch die regelmäßigen Besuche der Kinder aus der Villa Kunterbunt. Vielleicht könnt Ihr Kinder sie in dieser schweren Zeit mit einem Brief oder einem wunderschönen Bild erfreuen, damit Sie alle merken- Wir werden diesen Weg gemeinsam gehen und niemand ist allein!

Bilder oder auch Briefe können per Post gesendet oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden. Senioren- und Pflegezentrum Aue - Eichert gemeinnützige GmbH
Am Eichert 30, 08280 Aue, Telefon: 03771 - 28650, Fax: 03771 - 2865111
Mitteilung der Gebäude- und Wohnungsverwaltung GmbH Schlema an alle Mieter

Angebot Lieferservice
Ab Montag, 30.03.2020, bieten wir allen Mietern, die aufgrund der Corona-Pandemie die Wohnung nicht verlassen können/wollen oder gesundheitlich nicht in der Lage sind einzukaufen, folgenden Lieferservice an:

Sie können alle Waren aus dem Bestand vom
Frischemarkt Bad Schlema eG
08301 Bad Schlema, Marktpassage 23
telefonisch bestellen. Die Auslieferung erfolgt montags bis freitags durch die Hausmeister der Gebäude- und Wohnungsverwaltung GmbH Schlema.

Ihre Bestellung wird Montag – Freitag zwischen 12.00 – 15.00 Uhr telefonisch unter 03771 / 395 316 angenommen.

Die bestellten Waren werden am nächsten Tag ab 13:00 Uhr zu Ihnen nach Hause geliefert (Mo – Fr).
Die Bezahlung erfolgt gegen Vorkasse. Das funktioniert wie folgt:

Bei Lieferung der ersten Bestellung wird ein Betrag von mindestens 50 € oder 100 € in bar vom Lieferanten entgegen genommen. Sie erhalten eine Quittung über den Bargeldbetrag. Das Bargeld wird im Frischemarkt hinterlegt und der jeweilige Warenwert Ihrer Bestellungen Betrag für Betrag davon abgezogen.
Ist der Wert aufgebraucht, kann erneut Bargeld hinterlegt werden.
Pro Lieferung wird ein Betrag von 2,50 € für den Lieferservice erhoben. Dieser Betrag kommt dem Frischemarkt zu Gute.
Bei Fragen stehen Ihnen die Verkäuferinnen im Frischemarkt (03772 / 395 316) oder die Gebäudeverwaltung (03771 / 291 80) gern zur Verfügung.


Choräle und Abendlieder erklingen auch in Aue

Am Samstag, dem 28.03.2020 war es erstmals soweit, dass auch in Aue abends 18:00 Uhr, nachdem die Kirchglocken geläutet hatten, Choräle und Abendlieder, wie beispielsweise „Der Mond ist aufgegangen“ als Zeichen der Solidarität untereinander und als Motivation Durchzuhalten, gespielt wurden. Mitglieder des Posaunenchores bliesen sowohl vom Turm der Nikolaikirche (Rote Kirche) als auch vom Turm der Friedenskirche (Grüne Kirche). Das Turmblasen soll jetzt jeden Samstag um diese Zeit stattfinden. Mitmusizieren vom heimischen Balkon oder Fenster aus ist ausdrücklich erwünscht.

Museum im Netz
Wenn die Besucher nicht ins Auer Stadtmuseum kommen können, dann kommt das Stadtmuseum zu Ihnen. Gehen Sie im Internet (Internetseite der Stadt, Facebookseite der Stadt) auf eine spannende Reise hinter die Kulissen der Museumswelt trotz geschlossenem Stadtmuseum.

Museum Uranbergbau
Rundgang durchs Museum zu sehen im Regionalfernsehen. https://www.facebook.com/erztv, https://www.kabeljournal.de/

Zoo der Minis kommt ins Wohnzimmer
Täglich werden im Internet mehrere kleine Geschichten und Videos gepostet. Virtuell verfolgen kann man den Zoo der Minis
auf Facebook unter https://www.facebook.com/zooderminis/

 
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke